TuRa Brüggen

Als einer der größten Sportvereine der Region, mit ca. 1400 Mitgliedern,
bietet TuRa Brüggen ein umfangreiches Sportangebot für Jedermann.

Gebührenfreier Anruf

423-715-1963

Über uns

Sport, Spiel und Spaß für die ganze Familie gehören zu unserem Konzept.

Unser Ziel ist es, Trainern, Eventleitern und Timern unzählige Stunden Zeit zu sparen und Sportler zu Höchstleistungen zu inspirieren. Wir tun dies, indem wir jedem erstklassige Werkzeuge zur Verfügung stellen.

Unsere Erfolgsbilanz

Unsere ständig wachsende Gemeinschaft von Trainern treibt diese Ressource an. Sie laden offizielle Ergebnisse hoch, verwalten Dienstpläne, fügen Kalender hinzu und alles andere, was diese Site zu einem unschätzbaren Service für alle macht.

Trainiere mit uns

Interessiert daran, sich im Sport zu engagieren?

Basketball

Die beliebtesten Basketball-Austragungsorte, in denen jede Woche Tausende von Männern, Frauen, Jungen und Mädchen auf die Gerichte treffen.

Tischtennis

Unsere Tischtennisplätze stehen Mitgliedern und Nichtmitgliedern zur Verfügung (Mitglieder erhalten 50% Rabatt auf den Spitzenpreis).

Wasser Polo

TuRa Brüggen in unseren Innen- und Außenpools finden eine Reihe von Wasserballveranstaltungen und Trainingseinheiten für soziales und wettbewerbsorientiertes Spielen statt.

Schwimmen

TuRa Brüggen hat mit Stolz Tausenden geholfen, mit dem Ziel, in der Freizeit (mit Zuversicht) oder im Wettkampf zu schwimmen, zu schwimmen.

Zufriedene Kunden

Wir wissen, dass Sie kein anderes Schulungszentrum wie TuRa Brüggen finden. Wir sind stolz auf unsere Trainer, unsere Methodik und unsere Einrichtung. Aber nehmen Sie nicht unser Wort, vergleichen Sie selbst und sehen Sie, was unsere fantastischen Kunden zu sagen haben!

"Mein Sohn ist wirklich gekommen, um seine Workouts zu genießen. Vielen Dank, Chris, und Colin hat großartige Arbeit geleistet, mich während meiner Workouts zu motivieren. Ihr seid die Besten!."
Mary N. Bennett

Interesse an Leichtathletik?

TuRa Brüggen hat umfassende Trainingsprogramme für Sportlerinnen und Sportler aller Altersgruppen und Leistungsstufen entwickelt. Wir glauben, dass “jeder ein Athlet ist”

Neueste Nachrichten & Veranstaltungen

Was sind Nahrungsergänzungsmittel?

Nahrungsergänzungsmittel besitzen eine Zwischenstellung zwischen Lebensmitteln und Medikamenten. Nach der Nahrungsmittelergänzungsverordnung von 2004 handelt es sich bei Supplementen, was der Fachbegriff für die Substanzen ist, um Mittel in „nährstoffkonzentrierter Form“.

Typisch sind Supplemente als Kapseln, Pillen, Pulver, Tabletten und Ampullen. Konsumenten finden sie meistens in Apotheken, Drogerien und Supermärkten. Nahrungsergänzungsmittel können durchaus eine heilsame Wirkung besitzen, dürfen aber nicht als Heilmittel beworben werden. Hinweise zu Risiken, Nebenwirkungen und zur Dosierung sind aus Verbraucherschutzgründen verpflichtend.

Die Grenzen von Nahrungsergänzungsmitteln zu Medikamenten sind fließend. Ein Viertel aller Deutschen integriert bereits Supplemente in den Ernährungsplan. Obwohl Menschen grundsätzlich ihren Bedarf an Nährstoffen durch eine ausgewogene und gesunde Ernährung allein aus Lebensmitteln decken können, erfüllen Supplemente mitunter nützliche Funktionen. Wer sich selbst für Supplemente interessiert, findet unter diesem Verweis eine Schilderung von Erfahrungen mit Foodspring – einem wichtigen Anbieter von Nahrungsergänzungsmitteln.

Gründe für die Einnahme

Supplemente wirken spezifisch, das heißt, sie bieten dem Kunden die Möglichkeit, wichtige Nährstoffe, Mineralien, Spurenelemente, Vitamine, Probiotika und Heilpflanzensubstrate hochkonzentriert einzunehmen und seine Versorgung nach seinem Bedarf abzustimmen. Ein weiterer Vorteil der Nahrungsergänzungsmittel ist die passgenaue Dosierung bestimmter Nährstoffe, die handelsübliche Lebensmittel so nicht bieten. Selbst geschulte Kunden können sich hierbei nur vage orientieren, welche Nährstoffe sie bei welchen Lebensmitteln in welchem Grade einnehmen.

Ein weiterer Grund für die Einnahme besteht in der Realisierung extremer Ernährungskonzepte wie die Paläo-Diät oder die vegane Lebensführung. Veganer haben zum Beispiel Schwierigkeiten, den Bedarf am Vitamin B12 zu decken und greifen aus diesem Grund auf Supplemente zurück, die dieses Vitamin enthalten. Andere Konsumenten haben einen erhöhten Nährstoffbedarf durch ihre Lebensweise oder Lebenssituation.

Bei diesen Gruppen handelt es sich vor allem um Schwangere, Sportler und Personen in den Wechseljahren. Fehlt im Winter das Sonnenlicht zur Bildung von Vitamin D, werden auch gern entsprechende Präparate in der dunklen Jahreszeit eingenommen. Naturgemäß interessiert uns besonders die Wirkung von Nahrungsergänzungsmitteln für Sportler als Unterstützung für das Training.

Warum nehmen Sportler Supplemente ein?

Leistungssportler benötigen Supplemente vor allem für den Muskelaufbau und die Regeneration. Hinsichtlich des Muskelaufbaus sind vor allem Proteine beliebt. Fehlen Proteine, bedient sich der Körper bei Anstrengung der Muskelmasse für die Energieherstellung, sodass diese bei einem Proteinmangel abnehmen kann.

Proteine erfüllen auch als Energielieferanten und für die Zellproliferation wichtige Funktionen. Zudem unterstützen sie bei der Signalübertragung und bilden die Enzyme, die Grundlage der biochemischen Reaktionen im Organismus sind. Grundsätzlich beschleunigen Proteine diese Prozesse. Übertreiben sollten Sportler es mit der Proteineinnahme allerdings nicht. Denn überschüssige Proteine werden zu Harnstoff umgebaut und belasten mit der Zeit die Leber.

Außerdem gelangt auch die westliche Medizin immer mehr zu der Einsicht, dass körperliche und geistige Prozesse enger miteinander verbunden sind als lange Zeit angenommen wurde. Supplemente speziell für kognitive Prozesse werden Nootropika genannt und versorgen den Sportler mit mehr Energie, erhöhen seine Motivation und helfen beim Stressabbau, um nur einige Vorteile durch Nootropika zu nennen.

Welche Nährstoffe benötigen Sportler?

Ob durch Supplemente oder Lebensmittel, folgende Nährstoffe sind für Sportler besonders wichtig: Für den Muskelaufbau benötigen Sportler vor allem Magnesium, Zink, Whey-Proteine, Koffein, Omega-3-Fettsäuren, Vitamin D, Kreatin und das Coenzym Q10. Vitamin D, Magnesium, Zink und Omega-3-Fettsäuren unterstützen ebenfalls bei der Regeneration wie auch das Schlafhormon Melatonin. Was Koffein angeht, so macht diese Substanz nicht nur munter, sondern besitzt auch positive Effekte für die Kondition. Nitrate senken den Blutdruck, erweitern die Gefäße und steigern damit die Belastbarkeit beim Training.

Außerdem hat sich eine Aufteilung der Nährstoffe für Sportler in Abhängigkeit zum Trainingsstatus als sinnvoll erwiesen. Auf diese Weise helfen Kreatin und Beta-Alanin vor dem Training, die verzweigtkettigen Aminosäuren (BCAA) während des Trainings und Proteine sowie Glutamin nach dem Training. Experten empfehlen zudem auf ein ausgewogenes Profil an Eiweißen zu achten, das sich im Idealfall aus einem günstigen Verhältnis tierischer und pflanzlicher Proteine zusammensetzt.

Waschmaschine für Sportler: Tipps zur richtigen Anwendung

Gerade als Sportler wird die Waschmaschine nunmal häufiger benutzt. Wer möchte nicht gerne saubere oder gepflegte Kleidung tragen? Bei kostbaren Textilien ist es umso wichtiger, denn der falsche Waschgang kann das Kleidungsstück ruinieren. Wir haben daher einige Tipps zusammengetragen und festgehalten, wie die Maschinenwäsche immer gelingt.

Sparsamer Umgang mit Waschmitteln

Das Waschmittel sollte immer im Verhältnis stehen. Die Dosierungshinweise auf der Verpackung sollten immer genau eingeölte werden — vielleicht sogar etwas weniger verwenden als angegeben. Vorsicht ist insbesondere bei Flüssigwaschmitteln geboten, da diese in der Regel sehr farbig sind. Bei der feinen und weißen Seidenbluse zum Beispiel kann es so zu Schatten oder Flecken kommen.

Alles was an Weichspüler oder Waschmittel zu viel in die Waschmaschine gelangt, kann sehr unangenehm werden für die Textilien und zu unterschiedlichen Problemen führen.

Wäsche stets sortieren

Die Wäsche sollte immer nach Material und Farbe sortiert werden. Insbesondere die Farbe ist sehr wichtig. Blau und Grün zum Beispiel ist sehr gut verträglich. Sollte das Kleidungsstück aber noch ganz neu sein, dann sollte es noch separat gewaschen werden. Man nennt diesen Vorgang auch „ausbluten“. Diese Schritt ist bei schwarzen oder dunkelblauen Textilien übrigens nicht nötig, wenn zudem auch nochmal schwarze Sachen gewaschen werden.

Farbfangtücher und Schmutzfangtücher machen es außerdem möglich, dass die Wäsche auch ohne vorheriges sortieren gewaschen werden kann. Die Farbpartikel werden im Wasser aufgefangen und eine Verfärbung wird nachhaltig verhindert.

Niemals überfüllen

Im Handbuch der Waschmaschine steht, bis wie viel Kilogramm die Trommel gefüllt werden darf. Die Menge sollte aber auch nicht überschritten werden. Die Wäsche muss sich gut in der Maschine bewegen können, denn nur so geschieht eine gute Reinigung.

Öfters auf niedrige Stufe schleudern

Es spart nicht nur Geld, es kann sogar auch die Wäsche schonen. Wenn Sie die Möglichkeit haben, die Wäsche zu trockenen auf der Terrasse oder auf dem Dachboden, dann sollten Sie das auch tun. Bei den heutigen Waschmaschinen kann das schleudern auch Stufenweise abgeändert werden. Zusätzlich ist die Wäsche nach dem trocknen um ein vielfaches glatter.

Wäsche nicht lange in der Trommel lassen

Je nach Witterung kann es schnell zu Stockflecken kommen und einen unangenehm muffigen Geruch annehmen. Dieser ist so dominant, dass er sich in der Wäsche und in der Maschine festsetzen kann. Holen Sie die Wäsche also stets zügig aus der Maschine.

Nur „gleiche“ Kleidung miteinander waschen

Die Gartenjeans sollte nie zusammen mit dem guten Baumwollhemd gewaschen werden. Die Metallknöpfe oder die Nieten können dem Hemd schaden. Selbst ein kleiner Reißverschluss kann einen großen Schaden anrichten.

Außerdem können Grasflecken oder andere Pflanzenflecken sehr hartnäckig sein und im schlimmsten Fall sogar auf andere Kleidungsstücke abwandern. Keinesfalls sollte Bekleidung aus Leder mit in die Waschmaschine gegeben werden.

Die Faschingskleidung mit Pailletten oder Spitzen sollten lieber in die Reinigung gegeben werden. Empfindliche Textilien wie Strumpfhosen oder Dessous können sich verknoten und sich selbst unbrauchbar machen. Diese Wäsche sollte in einem Wäschesack gewaschen werden. So bleiben diese Textilien sicher.

Fazit

Wenn Sie diese einfachen Regeln befolgen, dann werden Sie vermutlich niemals Probleme mit Ihrer Wäsche in Kombination mit der Waschmaschine haben. Natürlich kann auch die Maschine selbst für Probleme sorgen, daher bitten wir unsere Waschmaschinen Empfehlung anzusehen.

Die beliebtesten Sportarten der Welt

Sport begeistert Menschen auf der ganzen Welt. Jeder Kontinent und jedes Land hat dabei so seine Eigenheiten, was Sportarten angeht. In einem anderen Artikel haben wir bereits gezeigt, welches die am häufigsten praktizierten Sportarten sind. Doch wie sieht es generell mit Sport aus? Welches sind die beliebtesten Sportarten auf der Welt?

König Fußball

Fußball ist und bleibt der König der Sportarten. Etwa vier Milliarden Fans hat diese beliebteste Sportart der Welt. Rund 250 Millionen von ihnen spielen aktiv mit. Dass Fußball bedeutend ist zeigt sich besonders in Europa und Südamerika. Dort hat Fußball Kultstatus. Weltmeisterschaften, die alle vier Jahre stattfinden, werden weltweit von fast allen Nationen geschaut. Die WMs sind spannend, denn man bekommt nicht so oft die Gelegenheit spannende Spiele zwischen unbekannten Fußballnationen zu sehen.

Cricket

Für Europäer ist diese Sportart eher unbekannt und daher mag es zunächst etwas verwunderlich klingen, dass etwa 2,5 Milliarden Menschen Cricket-Fans sind. Besonders verbreitet ist Cricket in England und den Commonwealth-Staaten, zu denen etwa Australien gehört. Nach der Unabhängigkeit vieler britischer Kolonien wurde Cricket auch in den Ländern Südasiens und Mittelamerikas relativ bekannt und verbreitet. In Europa ist Cricket, außer in England und Irland, eher nicht bekannt.

Tennis

Eine heute hochdotierte und beliebte Sportart ist Tennis, die rund eine Milliarde Fans auf der ganzen Welt hat. Besonders bekannt ist Tennis wegen seiner Grand-Slam-Turniere und seiner Gruppenwettbewerbe. Zu den bekanntesten Turnieren gehört Wimbledon und der Davis Cup. Interessanter Fakt: Von 1925 bis 1988 wurde Tennis aus dem Programm der Olympischen Spiele gestrichen.

Volleyball

Volleyball hat rund 800 Millionen Spieler und 900 Millionen Fans. Beliebt ist Volleyball überall auf dem Erdball, besonders verbreitet ist Volleyball aber in Nordamerika, Westeuropa und überraschenderweise in Indien. Als Grundsportart wird Volleyball in Schulen und Hochschulen gespielt und kommt als Hallensport und als Beachvolleyball vor, ist also das ganze Jahr über problemlos spielbar.

6 Tipps zum Wasserball-Krafttraining

Wasserball

1. Schützen Sie die Schultern:

Bei Wasserballern besteht Verletzungsgefahr an den Schultern. Ein richtig gestaltetes Wasserball-Krafttrainingsprogramm kann nicht nur muskuläre Ungleichgewichte für eine Wasserball-Saison wiederherstellen, sondern auch sichere und effektive Übungen zur Reduzierung von Schulterstress bieten. Viele Programme verwenden Rückenbeuge und Power Snatches, aber wir integrieren diese Übungen nicht in unsere Wasserball-Athleten, da sie mehr Stress auf die Schulter ausüben. Stattdessen sind die Verwendung von vorderen Kniebeugen und einfachen Zügen vom Boden eine sicherere Alternative für Wasserballer. Wasserball-Krafttraining sollte das Risiko von Schulterverletzungen verringern und nicht erhöhen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Programme sicher sind und gleichzeitig effektiv sind[Sie können auch die COR Swimmer’s Shoulder Solution erhalten, die am meisten für Wasserballer gilt].

2. Einzelne Beinübungen:

Wasserball kommt, wie alle Wassersportarten, im instabilen Medium Wasser vor. Daher kann eine Verstärkung mit begrenzter Stabilität die Kernstärke und Kraft im Pool aufbauen. Einzelbeinübungen helfen, die Kernkraft und -kraft von Wasserballern zu entwickeln. Wir integrieren viele Einzelbeinübungen während unserer Wasserball-Krafttrainingsprogramme und forcieren die Stabilisierung des gegenüberliegenden Seitenkerns.

3. Stärken Sie den Kern in alle Richtungen:

Der mythische Kern wird im Sporttraining immer diskutiert, aber selten ist der Kern in allen Bewegungsebenen verstärkt. Im Wasserball drehst du dich, schlägst Eier und machst Bewegungen in jede Richtung. Stelle sicher, dass dein Kern in der Lage ist, diese variablen Bewegungen zu kontrollieren. Konzentrieren Sie sich nicht nur auf Crunches und Sit-ups, denn Sie werden das Boot mit Ihrem Wasserball-Krafttraining verpassen. Vergewissere dich, dass deine Spieler Kernstärke haben, während sie sich drehen, verdrehen, sich von einer Seite zur anderen bewegen und in jede Richtung!

4. Entwickle die Wurfkraft:

Zu lernen, wie man den Körper beim Werfen einbezieht, ist der Schlüssel zur Entwicklung der Kraft. Die Verwendung von Medizinbällen ist ein großartiges Werkzeug, um an Land Energie zu erzeugen und Wasserballern beizubringen, wie sie ihre Beine und ihren Kern benutzen können, um die Drehkraft zu erhöhen. Ohne den stabilen Boden müssen Wasserballer ihre Beine und ihren Kern noch mehr einsetzen als bodengebundene Überkopfsportler. Ein gut durchdachtes Wasserball-Krafttrainingsprogramm lehrt Wasserballer, wie sie ihren ganzen Körper beim Werfen benutzen können.

5. Entwicklung der Rotation der Brustwirbelsäule:

Im Gegensatz zu Baseball und anderen Wurfsportarten werden die Hüften beim Wasserball-Wurf nicht übertrieben. Daher müssen Wasserbad-Krafttrainingsprogramme viel Beweglichkeit der Brustwirbelsäule beinhalten, um sicherzustellen, dass der Spieler den Bewegungsumfang hat, um die Rotationskraft aus dem mittleren Rückenbereich zu entwickeln. Wenn der Athlet diese Beweglichkeit nicht hat (was durch übermäßiges Sitzen in unserer Kultur üblich ist), überbeansprucht er die Schulter oder den unteren Rücken, zu häufige Verletzungsstellen…..

6. Schützen Sie den unteren Rücken:

Wie die Schultern ist auch der untere Rücken eine häufig verletzte Stelle bei Wasserballern. Zu oft werden die Spieler ihren Rücken überbeanspruchen, wenn es an Brustwirbelsäule und Hüftbewegungen mangelt. Dies kann beim Werfen, beim Fangen eines Hochpasses und bei vielen anderen Wasserball-Aktionen vorkommen. Die Integration von Weichgewebetechniken zur Reduzierung der Überbeanspruchung am Quadratus lumborum und anderen Rückenmuskeln ist von entscheidender Bedeutung. Kombinieren Sie dies mit rückenschonenden Wasserball-Krafttrainingsübungen und Sie werden die meisten Probleme mit Rückenschmerzen beim Wasserball lösen.

Top 10 Tipps für den Einstieg in den Basketball

Basketball

Lass dich einrichten

 

Im Allgemeinen gibt es sehr wenig, was Sie tun müssen, um zu beginnen, aber es ist wichtig, ein gutes Paar Basketballschuhe zu bekommen, da die falsche Sorte zu einer Verletzung führen könnte. Da der Sport viel Laufen und Springen erfordert, ist eine gute Unterstützung und Dämpfung unerlässlich. Es gibt High-Top-Schuhe, die mehr Halt für die Knöchel bieten, sich aber beim Spielen etwas schwerer anfühlen.

 Einstieg in den Basketball

Mid-Top-Schuhe sind eine leichtere Wahl, aber der Nachteil ist, dass die Knöchelstütze nicht so gut ist. Entscheide dich für das beste Paar, das deinen Bedürfnissen entspricht, je nach deiner Position und dem Grad der Konkurrenz, in dem du spielen wirst.

Aufwärmen

 

Es ist ratsam, sich vor Beginn einer Basketballspiele aufzuwärmen. Das Aufwärmen reduziert die Wahrscheinlichkeit von Verletzungen und ist ein effizienter Weg, um Ihre Leistungsfähigkeit zu steigern. Basketball ist ein schneller Sport, daher ist eine ausreichende Aufwärmung zur Vorbereitung auf das bevorstehende Spiel unerlässlich. Ein gutes Aufwärmen sollte Ihre Herzfrequenz erhöhen und einige Übungen beinhalten, bevor Sie beginnen.

In Form bringen

Lass dich einrichten

Basketball ist eine körperlich herausfordernde Sportart, daher ist es am besten, sich in einem so guten Zustand wie möglich zu befinden. Je besser du in Form bist, desto größer ist deine Ausdauer und desto schneller ist deine Reaktionszeit. Dies hilft auch, Verletzungen zu vermeiden. Laufen wird helfen, Ihre kardiovaskuläre Fitness für Basketball zu erhöhen und Sportarten wie Yoga werden Ihre Flexibilität und Beweglichkeit erhöhen.

Übung

 

Es gibt keinen Ersatz für die Praxis. Nur durch hartes Engagement bei der Arbeit an Schlüsselfertigkeiten wie Pass, Dribbling und Schießen kann der Spieler wirklich hoffen, sich zu verbessern. Gerade als Anfänger in den Sport ist die Beherrschung der Grundlagen des Basketballs entscheidend für die Entwicklung und den Spaß am Spiel.

Dribble mit deiner schwachen Hand.

 

Üben Sie das Dribbeln mit Ihrer schwachen Hand, bis Sie den Ball mit beiden Händen so effektiv handhaben können. Dribble immer mit dem Kopf nach oben, nicht nach unten, so dass du sehen kannst, was um dich herum passiert, und dribble nur so schnell wie möglich, während du die Kontrolle über den Ball behältst.
Schießen

Um effektiver zu schießen, üben Sie das tägliche Schießen aus einer Vielzahl von Positionen. Es ist wichtig zu lernen, was Ihr Basketballschießstand ist. Denken Sie daran, immer Ihre Follower zu halten, um Ihre Technik aufrechtzuerhalten und den Rand des Korbes für die Dauer Ihres Schusses im Auge zu behalten.

Springen

 

Springen ist eine wichtige Aktion, die im Basketball oft übersehen wird, aber das sollte es nicht sein. Für Basketballspieler ist die Fähigkeit, hoch zu springen, entscheidend, um Rückstöße zu sammeln, Schüsse zu blockieren und zu schießen. Diese Aktion sollte durch vertikales Sprungtraining entwickelt werden, das nicht nur die Höhe, die du erreichen kannst, sondern auch deine gesamte Basketballleistung verbessert.

 herausfordernde

Hol dir einen guten Trainer und lerne andere Spieler kennen.
Wenn Sie einen echten Geschmack für das Spiel haben, dann könnte es sich lohnen, einem Verein beizutreten, in dem Trainer Sie in die richtige Richtung weisen und Ihnen bei der Entwicklung Ihres Spiels helfen können. Das Beobachten anderer Spieler, insbesondere von Profis, kann die feineren Fähigkeiten des Spiels wie Bewegung, Verteidigung und Angriffstaktik vermitteln.

Top 10 männliche Schwimmer aller Zeiten

aller Zeiten

Schwimmen ist eine schwierige Aufgabe; es erfordert viel Kernkraft und viel Kraft, besonders wenn man versucht, in diesem Bereich erfolgreich zu sein. Einige Athleten, die sich tatsächlich von den anderen abheben, haben einen großen Einfluss auf die Branche. Wir haben einige der herausragenden Athleten versammelt, die über viele Jahre hinweg Veränderungen in das Feld gebracht haben.

Michael Phelps

Michael Phelps gilt als der beste Schwimmer aller Zeiten und das zu Recht. Er ist dafür bekannt, den Rekord für die meisten olympischen Goldmedaillen mit 22 Medaillen zu brechen. Nicht nur das, er ist auch dafür bekannt, den Rekord für 100 Meter Schmetterling, 200 Meter Schmetterling und 400 Meter Einzelmedley zu halten.

Mark Spitz

Mark Spitz

Mark Spitz gewann sieben Goldmedaillen im Jahr 1972 bei den Olympischen Spielen in München, die nur von Michael Phelps übertroffen wurden. Er gewann acht Goldmedaillen bei den Olympischen Spielen 2008 und wurde auch zum Weltschwimmer des Jahres 1969, 1971, 1972 ernannt.

Matt Biondi

Matt Biondi fing erst an zu schwimmen, als er in der High School war, wo er einen Rekord im 50-Yard-Freestyle machte. Er ist dafür bekannt, dass er die Ära des professionellen Schwimmens einläutet und hat auch 11 olympische Goldmedaillen gewonnen.

Bob Bowman

Bob Bowman trainierte Michael Phelps, da er selbst ein hochrangiger Schwimmer war und auch zum größten Trainer aller Zeiten ernannt wurde.

Ian Thrope

Ian Thorpe wurde als “der Thorpedo” bezeichnet, da er als erster sechs Goldmedaillen in einer Meisterschaft gewann und auch 11 Weltmeisterschaftsgold gewonnen hat. Er ist Australiens berühmtester Athlet.

Ian Thrope

Fran Crippen

Fran Crippen hatte eine erstaunliche Situation, aber eine Tragödie führte zu seinem frühen Tod. Er starb bei einem Rennen in den Vereinigten Arabischen Emiraten, wo die Temperatur um 100 Grad gesenkt wurde und das Wasser 87 Grad betrug, was die Aufmerksamkeit auf die Sicherheit im Sport lenkte.

Johnny Weissmuller

Johnny Weissmuller ist ein amerikanischer Schwimmer und Schauspieler. Er war einer der besten Schwimmer der 1920er Jahre und stellte in seiner Zeit auch einen Weltrekord von 67 auf. Er spielte die Rolle des Tarzan und sein Schrei wird immer noch in Tarzan-Filmen verwendet.

Aleksandr Popow

Aleksandr Popov ist ein ehemaliger russischer Goldmedaillenschwimmer, der immer noch als der größte Sprint-Freestyle-Schwimmer aller Zeiten gilt. Er wurde in den späten 80er Jahren berühmt.

Pieter Van Den Hoogenband

Pieter Van Den Hoogenband

Pieter Van Den Hoogenband, geboren 1978, war ein niederländischer ehemaliger Schwimmer. Er wurde als “der fliegende Holländer und Hoogle” bezeichnet. Er war der erste, der Ende der 90er Jahre einen dreifachen Olympiasieger gewann.

Grant Hackett

Grant Hackett ist ein australischer ehemaliger Schwimmer, der durch den Gewinn des 1500 Meter Freestyle-Rennens der Männer bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney und 2004 in Athen berühmt wurde. Seine Leistungen führten dazu, dass er als der größte entfernte Schwimmer aller Zeiten galt.

Die meisten ausgeübten Sportarten auf der ganzen Welt

Sport

Volleyball

Laut Forschung gibt es weltweit rund 800 Millionen Menschen, die mindestens einmal pro Woche Volleyball spielen. Volleyball wird hauptsächlich in Westeuropa, Nordamerika und Indien gespielt und der Sport hat eine geschätzte globale Fangemeinde von 900 Millionen Fans. Dieses Spiel hat über 220 angeschlossene nationale Verbände. Dieser Sport ist sehr beliebt in Schulen und Hochschulen in Indien und gilt als einer der besten Gruppensportarten.

Volleyball

Basketball

Die Federation of International Basketball Associations schätzt, dass weltweit mindestens 450 Millionen Menschen diesen Sport ausüben. Es ist eine beliebte Sportart in den USA und China sowie in Kontinentaleuropa und Südamerika und zählt damit zu den meistgespielten Sportarten weltweit. Die National Basketball Association (NBA) – eine Männer-Basketballliga in Nordamerika – ist die wettbewerbsstärkste Profi-Basketballliga der Welt. In Indien gibt es unter den jüngeren Generationen eine große Schirmherrschaft für das Spiel, die von Männern und Frauen jeden Alters gespielt wird. Auch viele staatliche Institutionen in unserem Land haben professionelle Basketballteams, die für die Institutionen arbeiten und spielen.

Tischtennis

Tischtennis, auch bekannt als Tischtennis, ist eine Hallensportart, die ihren Ursprung in England hat. Der Sport wird derzeit von fast allen Ländern der Welt ausgeübt. Laut Forschung spielen weltweit schätzungsweise 300 Millionen Menschen Tischtennis.
Da es bequem zu Hause gespielt werden kann, ist es ein beliebter Familiensport. Die Chinesen dominieren den Sport seit zwei Jahrzehnten. Diese Sportart hat sich seit dem letzten Jahrzehnt nach ihrer Integration in Schulen, Sozialvereine und Sportzentren zu einer der beliebtesten Sportarten auch in Indien entwickelt.

Fußball

Fußball

Fußball dominiert die Sportarena in fast allen europäischen Ländern wie Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Spanien etc. In Südamerika ist Fußball viel mehr als nur ein Sport, denn er repräsentiert Träume und Freude für Kinder. In Indien wird Fußball von vielen Schülern und Studenten gespielt und genossen. Laut führenden Sportzeitschriften wird der Sport von rund 250 Millionen Spielern in über 200 Ländern gespielt, und die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft ist der meistgesehene Sportwettbewerb weltweit.

Badminton

Badminton – eine der meistgespielten Sportarten weltweit – kann in Einzel-, Doppel- oder Mischform gespielt werden. Laut Forschung wird dieses Spiel regelmäßig von schätzungsweise 220 Millionen Menschen auf der ganzen Welt gespielt. Besonders beliebt ist es in Asien, wo viele der besten Spieler von diesem Kontinent kommen. Auch in Indien ist Badminton sehr beliebt und Straßenbadminton wird von vielen Jugendlichen gespielt, die es schwierig finden, auf die Plätze zu kommen.

Feldhockey

Feldhockey

Feldhockey – das auf dem Feld gespielte Hockey hat seinen Namen verdient, um es vom Eishockey zu unterscheiden. Feldhockey ist in vielen Teilen der Welt sehr beliebt geworden, besonders in Europa, Asien, Australien, Neuseeland, Südafrika und Argentinien. Dieses Spiel wird auch in vielen Schulen gespielt und bietet ein Leben lang sowohl sportliche als auch soziale Möglichkeiten für Spieler, Beamte und Administratoren. Es wird geschätzt, dass mehr als eine Million Menschen weltweit das Spiel spielen. Indien hat bei den Olympischen Spielen im Feldhockey sehr gut abgeschnitten.

Triathlon-Tipps für Anfänger: 10 Hacks, die Sie kennen müssen

wichtigen Dinge

Triathlon ist das Spiel, das das Tempo sehr schnell erfasst und an vielen Orten populär geworden ist, und viele Länder haben begonnen, das Spiel ebenfalls zu übernehmen. Der Triathlon wurde erstmals am 24. September 1974 in Kalifornien ausgetragen und wurde von San Diego Track und Field Club organisiert. Dies ist das Spiel, das drei spannende Events kombiniert, Schwimmen, Radfahren und Laufen in einem einzigen Event und diese Kombination macht das Trio zum besten, das man akzeptieren, genießen und annehmen kann.

Du magst vielleicht auf viele Lügen-Hacks gestoßen sein, aber das ist so üblich, mit einer so sportlichen Umgebung, dass wir die Hacks für den Triathlon durchgehen und es interessanter machen:

 
Um das Chaos und den Müll zu reduzieren, können Sie ein Maler- oder Isolierband anbringen, das helfen kann, die Gele am Oberrohr Ihres Fahrrads zu befestigen. Manchmal verlangsamt das lästige Gel Ihre Geschwindigkeit massiv, da es schwierig wird, sie schnell herunterzureißen, und es beginnt Zeit zu verbrauchen, die zu einem großen Grund für einen Verlust werden kann, und ein fähiger Kandidat zu sein, gegen technische Fehler zu verlieren, ist wie ein Alptraum. Achten Sie darauf, dass Sie nur die Lasche kleben und somit das Gel leicht abreißen und bei Bedarf leicht öffnen können.

Es wird sehr schwierig für die Spieler, sich zu erholen und die Erholung zu verbessern. Die Erholung, um die du dich ab zwei Monaten vor dem Ende des Spiels kümmern musst. Der beste Weg, dies zu tun, ist, indem Sie auf den Matten rollen, können Sie die Schaumstoffrolle oder den Massagestift im Wohnzimmer lassen und die lustigen Nächte mit der Familie verbringen, während Sie sich einen Film anschauen.

Obwohl dieser hier einfach erscheint, aber er macht den wichtigsten Platz in der Liste. Sie müssen sicherstellen, dass Sie am Veranstaltungstag alles einpacken, was Sie benötigen, von den Batterien über die Flasche und den Lippenbalsam bis hin zu allem, was Sie benötigen. Um dies zu gewährleisten, ist der beste Weg, eine Checkliste zu erstellen und alles zweimal zu verfolgen, indem Sie den Inhalt, den Sie aufbewahrt haben, und den Inhalt, den Sie verpackt haben, abgleichen. Diese Idee hilft dir, alles zu behalten, auch das, was die Leute normalerweise vergessen zu nehmen.

Triathlon Tips

Du hast vielleicht kein laminiertes Schwimm-Set, und dafür kannst du es hacken, indem du es mit einem Packband hin und her deckst, damit du die Sets nicht nass machst und deine Hände mit Tinte bedeckst.

Sie könnten besorgt sein, was der beste Entnebler für Ihre Brille sein kann, Sie müssen nicht viel Zeit damit verschwenden, Ihr Spieß kann so gut sein wie der teuerste Entnebler.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Mahlzeit bereits zubereiten und später einnehmen, um den Aufwand danach zu sparen.

helfen kann

Babypuder ist die magische Substanz, die Ihnen beim Anziehen eines Neoprenanzuges, bei Sattelwunden und auch beim Austrocknen von Lauf- und Radschuhen helfen kann.

Packen Sie ein Toilettenpapier mit, denn wenn Sie gehen müssen, müssen Sie gehen.

Tragen Sie Body Glide auf die Stelle auf, an der es zu Reibungen kommen kann.

Packen Sie Ihre Schwimmtasche richtig ein und laden Sie alle wichtigen Dinge ein.